Dienstag, 9. Mai 2017

Rezension: Draw my life


Rezension:

Draw My Life

Titel: Draw my life
Autor: Katie Gordon
Seiten: 192
Sprache: Deutsch
Verlag: Heyne 
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3453604247


Inhalt:
Ariane Grande hat es gemacht, PewDiePie hat es gemacht, Emma Watson hat es gemacht: Das eigene Leben in einfachen Strichzeichnungen skizzieren - mit allen bedeutsamen, richtungsweisenden, lustigen, traurigen, peinlichen und auch komischen Momenten. Endlich können jetzt nicht nur Youtuber, Schauspieler und andere Berühmtheiten, sondern jeder sein Leben als Draw My Life aufmalen. Denn jetzt gibt’s den Hit aus dem Internet auch zum Selbermachen: Alles, was man dazu braucht: einen Bleistift, ein bisschen Zeit und Lust an der Erinnerung. So entsteht Strich für Strich ein wunderbares Lebensbild. Keine zeichnerischen Vorkenntnisse erforderlich!

Meine Meinung:
Ich finde es total Klasse, habe auch schon angefangen ein paar Seiten auszufüllen und super viele Seiten durchgelesen, da ich super Neugirig war.
Ich kann zwar nicht so toll Zeichnen aber das ist nicht so schlimm, da das Buch nur für denjenigen sein soll, der das Buch ausfüllt.
Ich werde es aufjeden fall ganz ausfüllen, da man einfach mal etwas mehr über sein leben nachdenkt zu den verschiedenen Themen.
Ich kann es nur empfehlen.

Ich gebe dem Buch: 5 Sterne


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen